Freitag, 6. September 2013

Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Laini Taylor






Daten.
Verlag: Fischer FJB Verlag
Preis: 16,99€
Seitenzahl: 496 Seiten
Genre: Jugendfantasy
Format: Gebunden
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Februar 2012







Handlung.
Dieses Buch ist eine Entdeckungsreise und deswegen möchte ich euch in meiner Rezension nichts darüber verraten, was es mit Karou, ihren Zeichnungen, oder anderen Dingen auf sich hat. Ich möchte, dass ihr euch genauso in diese Geschichte reinfallen lasst, wie ich es getan habe. Und für mich war dieses Buch dadurch eines der besten, das ich je gelesen habe. Im Fantasybereich vielleicht wirklich das Grandioseste. 
In diesem Werk ist so viel Kreativität und Magie enthalten, dass man kaum wagt, es beiseite zu legen und sich seiner eigenen wirklichen Welt wieder zu stellen. Diese Geschichte hüllt einen ein, wie eine leichte und anschmiegsame Zwangsjacke, eine, die man sogar gerne trägt, weil sie einen beschützt. 
Die Emotionen, die mir dieses Buch gebracht hat, sind schwer in Worte zu fassen, daher helfen Metaphern aus, egal wie sinnlos sie klingen mögen. ;) 
Dieses Buch enthält Ideen, wie sie niemand zuvor hatte. Die Autorin hat eine ungaubliche Leistung hervorgebracht. Sprache, Charaktere, Handlung, Spannung, Magie und Gefühl. In diesem Werk nimmt 
alles Form an, alles Seele und alles Lebendigkeit. Im Gesamten kam einem die Geschichte vor, wie die Wirklichkeit. Als müssten wir nur die Augen offen halten, um zu sehen, was Karou sieht, um zu kennen, was sie kennt und um zu wissen, dass es gewisse Geschöpfe tatsächlich gibt.
Wer bisher keine Angst vor der Zahnfee hatte, wird sie nach diesem Buch entweder mögen oder nicht. Aber daran glauben wird man bestimmt, denn die Autorin schafft es wirklich, alles neu zu erschaffen und existent wirken zu lassen. 
Vielleicht werden nach diesem Buch einige an ihrer Perlenkette zupfen und sich etwas wünschen, darauf warten, dass die Perle sich unter den warmen Fingern auflöst, verschwindet und der Wunsch in Erfüllung geht. Vielleicht werden einige auch an eine Bestimmung glauben. Vielleicht haben manche aber auch Angst, dass sie nicht die sind, für die sie sich immer gehalten haben. Vielleicht wundern sie sich, warum ihnen manche Dinge vertrauert vorkommen, als erwartet. 
Aber eines ist ganz sicher... die meisten davon, werden dieses Buch lieben, es immer wieder ansehen, daran zurückdenken und vielleicht in ihren Träumen in diese Welt zurückkehren und Karou und ihre Freunde und Feinde besuchen...

Charaktere.
Einzigartig gefühlsecht und ansehnlich wurden die Charaktere in dieser Geschichte gestaltet. Mit Karou hat die Autorin eine Person erschaffen, die die breite Masse ansprechen dürfte. Ein Mädchen, das taff ist, mutig, weise aber gleichzeitig noch in den Kinderschuhen. Sie ist authentisch und glaubhaft und handelt den Situationen angemessen. 
Bei manchen Personen in dieser Geschichte war ich etwas traurig, dass sie eine kleinere Rolle spielen, als anfangs erwartet. Dennoch hatte alles seinen Platz und seine Richtigkeit und die Trilogie ist ja noch lange nicht zu Ende. 
Viele Charaktere waren recht komplex und man musste die Geheimnisse über sie mit Karou gemeinsam Stück für Stück lüften, was den Leser wiederum mit der Hauptperson verbindet. 
Am Positivsten fand ich aber eben, dass die Emotionen der Charaktere in keiner Weise überzogen wirkten und auch nicht zu flach. Es hatte genau das richtige Maß, was ich in Büchern wirklich selten vorfinde. 



Sonstiges.
Daughter of Smoke and Bone ist ein Buch, welches ich grundsätzlich jedem ans Herz legen könnte. Ein unfassbar guter Auftakt einer Trilogie und meiner Meinung nach einen riesengroßen Hype wert. Ich hoffe sehr, dass viele sich diesem Buch noch annehmen werden, viele die Welt von Karou entdecken und die meisten davon erkennen werden, was gute Fantasy ist.



Bewertung.
Aufmachung: 4,5/5
Idee der Geschichte: 5/5
Umsetzung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Sprache: 4/5
Unterhaltungswert: 5/5
Überraschungseffekte: 4/5
Nachdenklichkeit: 3,5/5
Bildungswert: 3,5/5
Lesetempo: 4/5

Punktzahl insgesamt: 42,5/50

5 Sterne



Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    vielen dank für die tolle Rezension und dass Du so wenig über die Handlung verrätst:)
    Denn genau dieses Buch habe ich auf meinem Kindle und werde es noch diesen Monat lesen :) nun freue ich mich noch mehr darüber!
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe das Buch (und habe gerade bemerkt, dass ich dazu gar keine Rezension geschrieben habe o.O oder sie ist verschwunden hm seltsam.)
    Ich LIEBE ja Brimstone irgendwie. Schon von Anfang an fand ich den gaaanz toll <3

    Schöne Rezension :)
    LG Christelle

    AntwortenLöschen
  3. Achja :D Und dein Bild find ich ja voll süss :D:D

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Rezi!! Werde das Buch wohl auf meine Wunschliste packen :)

    AntwortenLöschen